Zur mobilen Seite der Kletterfabrik Köln
Auf einen Blick

Die Kletterfabrik Köln, Oskar-Jäger-Str. 173, 50825 Köln, T. 0221-5005 5005

Spendenklettern vom 28.09. – 02.10.2020

Für das Schulbauprojekt „Bildung für das Bistum Njombe“ in Tansania

Liebe Climbaroos,

vom 28.09. – 02.10. veranstalten wir ein Spenden-Klettern zugunsten des Schulbauprojekts „Bildung für das Bistum Njombe“ in Tansania, das von unserer Mitarbeiterin Sofia gegründet wurde. Im Rahmen eurer Kurszeit sollt ihr möglichst viele, aber maximal 10, Routen klettern und damit Spenden für das Projekt sammeln. Wie das geht? Fragt eure Omas, Opas, Mama, Papa, Tanten, Onkels, Nachbarn … ob sie euch mit einer Spende pro gekletterter Route unterstützen möchten.

Fragt eure Omas, Opas, Mama, Papa, Tanten, Onkels, Nachbarn …
ob sie euch mit einer Spende pro gekletterter Route unterstützen möchten.

Bitte bringt die ausgefüllte Tabelle bis zum 18.09. zu eurem Kurs mit und gebt sie einem eurer Trainer.

In der Woche vom 28.09. bis 02.10. werdet ihr dann in eurer Kurszeit das Spenden-Klettern absolvieren.

Die Trainer tragen eure gekletterten Routen und eure erkletterte Spendensumme auf eurem Laufzettel ein.

Den Laufzettel zeigt ihr dann euren Sponsoren, damit sie das entsprechende Geld überweisen können.

Es besteht die Möglichkeit eine Spendenquittung zu erhalten.

Das Projekt

Für Kinder und Jugendliche in Tansania ist die Schulbildung lange nicht so üblich wie für euch.

Entweder fehlt den Eltern das Geld für den Schulbesuch, die Kinder müssen bei der Arbeit (z. B. auf dem Feld) mithelfen oder es gibt einfach nicht genügend Schulen.

Das Projekt von Sofia möchte diese Situation verändern und baut Schulen in der Region Njombe im Süd-Westen Tansanias.

Für den Besuch der Schulen muss, wie überall in Tansania üblich, eine Schulgebühr bezahlt werden. Kinder, die aus besonders armen Verhältnissen

stammen (häufig Waisen, die von Verwandten aufgenommen wurden und eine zusätzliche, finanzielle Last bedeuten), dürfen die Schulen kostenlos besuchen.

Ihre Schulgebühren werden von der Gemeinschaft getragen indem die Eltern der anderen Schüler*innen etwas mehr zahlen.
Weitere Informationen findet ihr unter:

Bildung für Tansania

Facebook

Instagram

Vielen Dank

Spendenkonto

MISEREOR-Spendenkonto
IBAN: DE75 3706 0193 0000 1010 10
BIC: GENODED1PAX
Verwendungszweck: W31123 Bildung für das Bistum Njombe