Feriencamps und Veranstaltungen

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Das Wichtigste in Kürze

Fragen zum Thema erster Besuch und Sicherheit

    Kann ich einfach so klettern?

    Leider nein.

    Wer das erste Mal zu uns in die Kletterfabrik kommen möchte, hat drei Möglichkeiten.

    Möglichkeit 1 – Du hast bereits einen Einstiegskurs besucht und beherrschst die schulmäßige Sicherungstechnik? Dann kannst du jederzeit bei uns klettern. Bitte beachte, dass alle, die zum ersten Mal zu uns kommen, einen kurzen Check absolvieren müssen. Hier kontrollieren wir das korrekte Sichern und den Knoten. Wenn du beides ohne Hilfestellung einwandfrei bewältigst, steht dem Klettervergnügen nichts mehr im Wege.

    Möglichkeit 2 – Du willst einfach mal ausprobieren, ob du – alleine oder zusammen mit Freundinnen, Freunden oder der Familie – Spaß am Klettern hast? Dabei werdet ihr je nach Anzahl der Teilnehmenden von einem*einer oder mehreren Trainer*innen gesichert. Den gewünschten Zeitraum (1 bis 2 Stunden) bitte bei der Buchung angeben. Beim Schnupperklettern werden keine Sicherungskenntnisse vermittelt.

    Zu unseren Schnupperkursen

    Möglichkeit 3 – Du hast Lust, regelmäßig und auf eigene Faust klettern zu gehen? Dazu benötigst du das grundlegende Know-how der Sicherungstechnik, das du bei unseren Einstiegskursen vermittelt bekommst. Unsere Kurse finden zu festen Termine statt und sind auf 6 Personen begrenzt. Wenn ihr euch als Gruppe mit mindestens 4 Personen anmeldet, habt ihr zudem die Möglichkeit, einen individuellen Termin für eine Einführung zu vereinbaren und könnt vom Gruppenrabatt profitieren.

    Zu unseren Einstiegskursen

    Bitte nutzt vor eurem ersten Besuch auch unsere Vorabregistrierung, um vor Ort ein wenig Zeit zu sparen. Alle, die bei uns klettern, werden registriert und erhalten ihre eigene Kletterfabrik Köln-Karte.

    Zu unserer Vorabregistrierung

    Kann ich einfach so bouldern?

    Ja.

    Bitte nutzt vor eurem ersten Besuch auch unsere Vorabregistrierung, um vor Ort Zeit zu sparen. Alle, die bei uns klettern, werden registriert und erhalten ihre eigene Kletterfabrik Köln-Karte.

    Zu unserer Vorabregistrierung

    Ich habe das Sichern schon einmal gelernt. Muss ich trotzdem den Einstiegskurs mitmachen?

    Nein.

    Bei allen Besuchern, die das erste Mal in die Kletterfabrik kommen, wird zu Beginn am Eingang kurz überprüft, ob sie den Knoten und den Umgang mit einem Sicherungsgerät ihrer Wahl einwandfrei beherrschen. Ist das der Fall, dann kannst du, sobald du unser Anmeldeformular ausgefüllt hast, sofort loslegen.

    Falls große Unsicherheiten bestehen, empfehlen wir zu deiner eigenen Sicherheit, noch einmal den Einstiegskurs zu belegen. Es ist unserem Personal nicht erlaubt, eine spontane kurze Auffrischung zu geben.

    Ich beherrsche das Sichern und möchte mit Leuten klettern, die das noch nie gemacht haben. Geht das?

    Das ist nur bedingt möglich.

    Private Einweisungen sind unter gar keinen Umständen erlaubt.

    Einweisungen in die Sicherungstechnik und Knotenkunde dürfen ausschließlich von unserem qualifizierten Trainingspersonal im Rahmen eines Einstiegskurses durchgeführt werden. Wer als einzige Person einer Gruppe Sicherungskenntnisse besitzt, darf alle anderen sichern, aber nicht von ihnen gesichert werden. Selber klettern darfst du dann aber im Boulderbereich sowie an unseren Autobelay-Anlagen.

    Bei Nichteinhaltung dieser Regelung machen wir von unserem Hausrecht Gebrauch und beenden deinen Klettertag.

    Welche Möglichkeiten gibt es für Leute, die allein kommen?

    Unsere Autobelay-Anlagen und den Boulderbereich.

    Wir haben ca. 6-8 leicht überhängende Routen ab dem 5. Schwierigkeitsgrad mit Autobelay (Sicherungsautomaten, die die Sichernden ersetzen). Nach einer kurzen Einweisung darf ab 18 Jahren an den Autobelay-Anlagen geklettert werden.

    Zur Kletterpartnersuche bieten wir eine Sportpartnerbörse an.

    Zudem gibt es bei uns den Klettertreff, bei dem man sich in kleiner Gruppe einmal die Woche trifft und unter Anleitung von Trainingspersonal gefördert wird.

    Was muss ich an Kleidung und Material mitbringen? Was kann ich vor Ort leihen?

    Am besten eignet sich sportliche Kleidung, die ausreichend Bewegungsfreiheit bietet, aber gleichzeitig nicht zu weit geschnitten ist. Spezielle Kletterschuhe sind nicht zwingend erforderlich, können aber bei uns geliehen werden. Saubere Hallenschuhe (keine Straßenschuhe!) reichen aber auch für den Anfang.

    Außerdem verleihen wir Klettergurte und Schuhe in allen erdenklichen Größen sowie Seile, diverse Sicherungsgeräte (u.a. Grigri, Smart und Jul2 inkl. Karabiner). Auch Chalkbags sind im Verleih erhältlich.

    Der Klettershop Compania Vertical bietet zudem ein günstiges Einstiegsset an, das alles beinhaltet, was für den Start benötigt wird.

Fragen zum Besuch und zum Ablauf

    Wie komme ich am besten zur Kletterfabrik? Gibt es Parkmöglichkeiten?

    Es besteht eine gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel (Bahnhof Köln-Ehrenfeld sowie die U-Bahn-Haltestelle Venloer Straße/Gürtel Linien 3, 4 und 13 oder Weinsbergstr./Gürtel Linie 13), von wo aus die Kletterfabrik in maximal 10 Gehminuten zu erreichen ist.

    Auf dem Gelände der Kletterhalle stehen euch 40 Parkplätze direkt an der Halle zu Verfügung.

    Auch bei GooglMaps kannst du uns natürlich finden.

    Darf man etwas zu essen mitbringen und/oder gibt es in der Halle etwas zu kaufen?

    Ja.

    Man darf generell Verpflegung mitbringen und auch verzehren. Das gilt auch bei Kindergeburtstagen (weitere Infos unter Kindergeburtstage).

    Bitte beachten: Im Kletterbereich gilt ein Verbot für Glasflaschen, offene Speisen und Getränke. Bitte nutzt für eine ausgiebige Pause unseren Bistro- oder Terrassenbereich.

    Im Bistro findet ihr ebenfalls ein reichhaltiges Sortiment an Riegeln, Eis und Obst sowie verschiedene kalte und warme Getränke.

    Unsere Küche bietet einige Snacks wie Brezeln, Landjäger oder Müsli. Für den größeren Hunger haben wir neben Pizza und Flammkuchen auch verschiedene Suppen zur Auswahl.

    Wir freuen uns auf euren Besuch.

    Wie lange im Voraus sollte man ein Angebot in der Kletterfabrik buchen?

    Grundsätzlich erfreuen wir uns einer hohen Nachfrage, weshalb wir empfehlen, mindestens zwei Wochen im Voraus eine Buchungsanfrage zu stellen. Insbesondere Schulklassen, Events und große Gruppen sollten sich frühzeitig melden.

    Auch die Durchführung eines Schnupperkurses benötigt etwas Planung. Im Schnitt ist hier mit einer Vorlaufzeit von etwa einer Woche zu rechnen.

    Einige unserer Angebote können ganz einfach online gebucht werden.

    Dies gilt aktuell für Kindergeburtstage, Einstiegskurse, unseren Klettertreff und einige ausgewählte Termine für Schnupperkuse und Bouldereinsteigerkurse.

    Sollte dennoch kein passender Termin für euch dabei sein, könnt ihr euch selbstverständlich über weitere Möglichkeiten bei uns informieren.

    Wer erhält eine Ermäßigung?

    Studierende bis 39 Jahre, Azubis, FSJler, Personen in Rente, Köln-Pass-Inhabende und Arbeitslose (in Verbindung mit einem Nachweis) erhalten eine Ermäßigung.

    Weitere Infos unter Preise.

    Gibt es auch ein regelmäßiges Kinderklettern?

    Ja.

    Weitere Informationen unter: Info Kinderklettern